Mit dem EDGE 800 finden Sie garantiert nach Hause

© Andreas Böhm - Fotolia.com

Sportler, die Übungen für den Po ausüben und die ihre körperliche Leistung während der Aktivität auf dem Fahrrad aufzeichnen und analysieren möchten, können hierzu Geräte wie das EDGE von Garmin verwenden. Es handelt sich hierbei um ein Touchscreen-Gerät mit einem 2,6 Zoll Display (6,6 Zentimeter), das mit einem GPS-Empfänger ausgestattet ist. Im Bereich der Sportcomputer werden unterschiedliche Technologien eingesetzt, wenn es darum geht, Routen aufzuzeichnen sowie deren Länge und die Geschwindigkeit, mit der sie abgefahren wurden, anzuzeigen. GPS hat in diesem Zusammenhang den Vorteil, besonders präzise zu sein.

Besonders sinnvoll kann die GPS-Funktion dann eingesetzt werden, wenn das Gerät zuvor mit dem entsprechenden Kartenmaterial der geplanten Route gespeist wird. Hierfür steht ein interner Speicher mit 105 MByte zur Verfügung. Importiert werden können die Daten später aus diesem Speicher zur Analyse im Garmin Trainings Center (aktuelle Version 3.6.3; Stand: August 2011). Das Display verfügt über eine Auflösung von 160 x 240 Pixeln und kann per Fingerdruck gesteuert werden. Das Gerät ist mit einer Fahrradhalterung leicht am Lenkrad anzubringen und wiegt nur 100 Gramm. Damit ist es während der Sportausübung wenig störend und beeinflusst nicht die Balance des Fahrrads. Das Gerät ist dabei auch für längere Touren interessant, da der Akku eine Laufzeit von etwa 15 Stunden erlaubt. Die Laufzeit hängt jedoch wesentlich von der Bildschirmhelligkeit ab: Wird diese dauerhaft auf 100 Prozent geregelt, liegt die Betriebsdauer nur noch bei 6 bis 7 Stunden. Der Preis des Geräts liegt bei ca. 320 Euro (Stand: August 2011).

Bild im Post © Andreas Böhm – Fotolia.com

You can leave a response, or trackback from your own site.

One Response to “Mit dem EDGE 800 finden Sie garantiert nach Hause”

  1. Amy sagt:

    Nice geschrieben, würde gerne liken aber find den Twitter Button nicht =(

Hinterlasse einen Kommentar